Für Berufseinsteiger

Felix, B. Sc. Energietechnik

Ich bin Testingenieur und teste die Motorsteuerung an einem Hardware-in-the-Loop (HiL) Testplatz. Zu meinen Aufgaben gehört die Testfallentwicklung, Testdurchführung und Analyse rund um funktionale und nicht-funktionale Eigenschaften der Komponente mit Hilfe einer simulierten Umgebung. Ich finde es toll bei der Entwicklung der Verbrenner- und Hybridtechnologie der Zukunft ganz vorne mit dabei zu sein.

Responsive image

Harald, B. Eng. Elektro-/Informationstechnik

Ich bin Entwicklungsingenieur im Bereich der Testautomatisierung.  Zu meinen Aufgaben gehört die Entwicklung von Funktionen und Testfällen, sowie deren Tests. Mir gefällt dabei besonders, dass ich mit verschiedensten Fachabteilungen zusammenarbeiten kann.

Responsive image

Tina, Kfz- Mechatronikerin

Ich bin Kfz- Mechatronikerin im Bereich Fahrzeugintensivtest. Meine Hauptaufgabe ist die Betreuung von Versuchsfahrzeugen und Hochrüstung im Bereich Software und Hardware. Außerdem mache ich Testfahrten um Fehler aufzudecken und diese dann weiter an die Fachbereiche zu leiten.
Besonders gut gefällt mir, dass meine Arbeit sehr abwechslungsreich ist und die Fahrzeugbetreuung vom Prototyp bis zum Serienstand mitbegleitet werden kann. Neue Funktionen und Fahrzeuge vor allen anderen kennen zu lernen und zu testen, ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die mir großen Spaß macht.

Responsive image

Stephan, M. Sc. Mikrotechnik

Ich bin Teamleiter und sichere mit meinem Team die Remote Controlled Parking Funktion ab. Zu unseren Aufgaben gehört die Betreuung von Prüfplätzen und Versuchsfahrzeugen, Testdurchführung, die Analyse, Diagnostizieren und Aufnehmen von auftretenden Fehlern und das virtuelle Nachprozessieren von aufgezeichneten Parkszenen. Besonders gefällt mir an dieser Arbeit die Diversität der Aufgaben, die netten Kollegen und Mitarbeiter und die hervorragende Stimmung im Team.

Responsive image

Sebastian, Dipl.-Ing Elektrotechnik

Ich bin Projektleiter im Bereich Fahrzeugentwicklung. Ich betreue mehrere Projekte, die sich zum Beispiel mit der Analyse von Fahrzeugbussystemen beschäftigen. Mir macht es hier besonders Spaß immer den Überblick über verschiedene Themen zu haben, mich mit neuen Projektanfragen und zukünftigen Themen auseinanderzusetzen und trotzdem noch nahe an den Mitarbeitern und der technischen Materie zu sein.

Responsive image

Sprung ins kalte Wasser? Nicht mit uns!

Frisch gebackene Ingenieure, Informatiker und Techniker starten mit unserem Traineeprogramm durch. Als Berufseinsteiger erlernst du in einem vierwöchigen Einarbeitungsprogramm in Schulungen und praktischen Übungen die Grundlagen der Elektronik und Software. So startest du gut gerüstet in den Job!

Der erste Monat

Im ersten Monat erwartet dich ein volles Programm: Über 30 Schulungen und Workshops machen dich fit für den Job. Von Bussystemen über Fehlersuche, Analyse und Fahrzeugtechnik-Grundlagen bis hin zu Themen wie Kommunikation im Berufsalltag.

In der Gruppe mit anderen Berufseinsteigern lernst du wichtige Grundlagen und knüpfst die ersten Kontakte: Du lernst die neuen Kollegen kennen und hast Zeit dich bei uns zu orientieren.

Start in den Job

Im Anschluss startest Du mit Vollgas in den Job: Während des Schulungsprogramms finden wir gemeinsam mit dir eine passende Aufgabe in einem unserer Kompetenzzentren. Wo du tätig wirst hängt von deinen Interessen und Fähigkeiten ab. Unsere Tätigkeitsbereiche umfassen die gesamte Bandbreite der Produktentwicklung: Du kannst bei uns zum Beispiel Hard- und Software entwickeln, neue Prototypen testen oder Entwicklungsprojekte organisieren.

Vollgas geben

Unsere Kompetenzteams arbeiten parallel an verschiedenen Projekten im Bereich Automotive, Industrie oder Verkehrssysteme. Du bist von Anfang an voll dabei. So lernst du so schnell verschiedene Tätigkeiten kennen und deine Fähigkeiten und Interessen weiter entwickeln.

Jetzt bewerben!

Du hast Drive und willst mit uns Vollgas geben? Dann nichts wie los.
Hier kannst du dich für den Berufseinstieg bei uns bewerben: