Modellbasierte Entwicklung

Modellbasierte Funktionsentwicklung

Verteilte Systeme, multifunktionale Steuergeräte, interdisziplinäre und räumlich getrennte Teams, hohe Anforderungen aufgrund von Safety und Security und kürzer werdende Entwicklungszyklen sind einige der Herausforderungen vor denen Projekte in der Entwicklung von Schienenfahrzeugen heute stehen. Mit klassischen, dokumentenbasierten Entwicklungsmethoden ist das kaum zu stemmen. Mit der toolgestützten Funktionsmodellierung ermöglichen wir die reibungslose und nachvollziehbare Systementwicklung integriert über alle Fachdisziplinen und Gewerke hinweg.

Modellieren von Funktionen und Systemen

Wir übernehmen für Sie Entwicklung, Test und Integration von Gewerken. Wir modellieren Use Cases, funktionale und physikalische Architektur und Verhalten.

Modellbasiertes Testen

Wir modellieren für Sie Testfälle und Testrahmen mit UML oder SysML und führen diese aus.

Einführung in die modellbasierte Entwicklung und individuelles Konzept

Entsprechend Ihrer Anforderungen und Ihres Entwicklungsprozesses entwickeln wir mit Ihnen ein pragmatisches und individuelles Vorgehenskonzept zur Einführung der modellbasierten Entwicklung. Unsere Experten schulen und coachen Ihre Mitarbeiter in Methodik, Tools und Modellierungssprachen (wie z.B. SysML). Wir passen Ihre Tools bedarfsorientiert an und entwickeln die benötigten Plug-Ins.

Modellbasierte Software-Entwicklung

Eine strukturierte durchgängige Vorgehensweise unter Nutzung modellbasierter Methoden und Werkzeuge gibt Ihnen über den gesamten Software Lifecycle transparenten Einblick über die Entwicklungsergebnisse.

Sie haben Fragen zu diesem Thema?

Ihr Ansprechpartner

Responsive image
Rainer Grimm
Bereichsleiter Verkehrssysteme
Garching bei München