Fahrdynamik & Fahrerassistenz

Fahrdynamik und Fahrerassistenz

Vom Spurassistenten bis hin zur Verkehrszeichenerkennung – Fahrerassistenzsysteme sind aus dem modernen Fahrzeug nicht mehr weg zu denken. Unsere Experten für ADAS (Advanced Driver Assistance Systems) befassen sich mit Entwicklung und Integration solcher Systeme. Wir bieten alle Leistungen rund um Entwicklung und Absicherung von Funktionen für Fahrdynamik und Fahrerassistenz. Wir entwickeln zum Beispiel moderne Benutzerschnittstellen und komplexe mathematische Verfahren und Algorithmen. Damit realisieren wir alle relevanten Komponenten von modernen Fahrerinformations- und Fahrerassistenzsystemen.

Der nächste Evolutionsschritt ist das autonome Fahren. Auf dem Weg zum vollständig autonom fahrenden Fahrzeug müssen noch vielerlei Entwicklungsschritte abgeschlossen werden. Unser Innovationszentrum Vollautonomes Fahren befasst sich als Expertenteam schwerpunktmäßig mit diesem Zukunftsthema.

Unsere Leistungen

Architektur

Applikation

Funktionsentwicklung

Intelligente Absicherung

Funktionale Sicherheit (ISO26262)

Systemintegration

Fahrfreigaben

Forschung

Beispielprojekte

Modellbasierte Entwicklung von Lenksystemen

Für den Modellbaukasten eines Automobilherstellers wurden Funktionen und Algorithmen für die Lenkungssteuerung sowie andere sicherheitskritische Fahrerassistenzsysteme entwickelt. Dabei wurde modellbasiert unter anderem mit MATLAB und Simulink gearbeitet.

Im Rahmen des Projekts wurde zudem auch die Entwicklungsgeschwindigkeit durch den Einsatz von SCRUM-Methoden erhöht. Somit konnten Softwaretests einfacher und schneller durchgeführt werden.

> 160 Mannjahre

Automotive SPICE, SCRUM, ISTQB, Funktionale Sicherheit u.a.

MATLAB, Simulink u.a.

Testhaus pilotiertes Parken

Für die Absicherung einer Remote Controlled Parking-Funktion haben wir den kompletten Testhaus-Umfang übernommen. Das Projekt umfasste sämtliche absicherungsrelvanten Tätigkeiten wie Testmanagement, Konfigurationsmanagement, Testfallerstellung und -implementierung und Testdurchführung. Zudem wurden Szenenkataloge für Parkszenen erstellt, Referenzszenen aufgenommen und Update und Umbau von Fahrzeugen übernommen.

Im Rahmen des Projekts wurde eine Ansteuerung zur automatisierten Bedienung des Fahrzeugschlüssels entwickelt um die Testdurchführung stärker zu automatisieren.

Jira, ALM, Confluence, Scene Manager, DOORS, Rhapsody/Artisan, Carmen, Vector Tools

Absicherung Lenkungssoftware

Im Rahmen der Lenkungsentwicklung wurden die Fahrtests für verschiedene Fahrzeugderivate koordiniert und durchgeführt. Das Projekt umfasste die Koordination der zu erprobenden Software, die Planung der Testfahrten sowie die Koordination notwendiger Updates und Umbauten. Zudem wurden die Fahrtests nach Spezifikation durchgeführt und die Lenksysteme im Fahrzeug erprobt.

>15 Mannjahre

CANape, CAnoe u.a.

Virtuelles Testfahren

Die Absicherung von FAS-Systemen auf realen Straßen ist aufwändig und nicht reproduzierbar. Daher findet die Absicherung im Simulator anhand von Probandenstudien statt. Zum Projektumfang gehören der Aufbau von Simulatoren, die Anbindung der FAS-Systeme und das Erstellen von Tools (z.B. zur Kartenkonvertierung). Zudem wurden Szenarien für die Studiendurchführung erstellt und die Durchführung Probandenstudien unterstützt.

ADTF, VTD, C++ u.a.

Testkonzept und Testmanagement FAS

Für die Absicherung sicherheitskritischer Fahrerassistenzsysteme (z.B. Parkmanöverassistent, Spurchwechselwarung u.a.) übernahm unser Team die Steuerung sämtlicher Test- und Absicherungsaktivitäten. Dazu gehörte die Testkonzepterstellung gemäß ISO26262, das Erarbeiten eines übergreifenden Absicherungskonzepts und die Ausarbeitung der Prozessbeschreibungen gemäß ISO9001.

Im Rahmen des Projekts musste die Traceability sichergestellt werden, zudem wurde die Testdurchführung gesteuert und notwendige Freigabedokumente erstellt.

ISO26262, ISO 9001 u.a.

Sie haben Fragen zu diesem Thema?

Ihr Ansprechpartner

Responsive image
Dr. Sebastian Mair
Standortleiter München
Garching bei München - Verwaltung